Jubiläums-Workshops 2022

Wir sind 20 Jahre jung!

Deshalb schenken wir Ihnen 20 Stunden Erfah­rungs­wis­sen
mit dem Anspruch auf Unvoll­stän­dig­keit.
Expert:innen von move-ment sprechen aus ihrer Arbeits­pra­xis.
Alle Workshops finden online statt, werden sehr infor­ma­tiv sein
und sollen Ihnen wie uns Spaß machen.
Wissen ver­grö­ßert sich, indem wir es teilen.
Wir freuen uns auf Sie!

Burnout – Modewort oder Warnsignal?

Wie können Füh­rungs­kräf­te „echtes Burnout“ erkennen?

Beschrei­bung:
Stress gehört zum Arbeits­le­ben, doch ab wann wird dieser zum Problem? Wie äußert sich ein „Burnout“, wie kommt es dazu und warum trifft es nicht jeden? Wie erkenne ich als Füh­rungs­kraft, dass jemand ins Burnout kippt? Kann ich das überhaupt ver­hin­dern? Diese und weitere Fragen sind wohl die häu­figs­ten, wenn es um das Thema Stress und Burnout geht.

Benefits:
1. Sie erfahren, wie Sie die typischen Signale und Warn­zei­chen für ein drohendes Burnout erkennen.
2. Ihnen werden Stra­te­gien, Anlauf­stel­len und Mög­lich­kei­ten vor­ge­stellt, schon früh­zei­tig die Situation abzu­wen­den und so Kran­ken­stän­de und Ausfälle zu ver­hin­dern.
3. Sie erfahren, wie Sie die Rah­men­be­din­gun­gen so gestalten können, um das Bur­nou­t­ri­si­ko zu mini­mie­ren.
4. Auch nach einem Burnout können Sie die Mitarbeiter:innen unter­stüt­zen – dazu werden Varianten für die Rückkehr in den Beruf vorgestellt.

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 21.07.2022
15:00 – 16:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Barbara Mosser und Simone Duncan

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Kün­di­gungs­ge­sprä­che richtig führen

Man kann es nicht schön­re­den, aber fair machen.

Beschrei­bung:
Kein Unter­neh­men möchte es tun, aber alle tun es früher oder später: Kündigen. Ein faires Tren­nungs­ge­spräch ist für die Betrof­fe­nen unglaub­lich wichtig! Aber auch für die Füh­rungs­kräf­te, für jene die „bleiben dürfen“ und letztlich das ganze Unter­neh­men – glauben Sie uns!
Wie Sie sich gut auf ein Kün­di­gungs­ge­spräch vor­be­rei­te­ten können, zeigen wir Ihnen in diesem Workshop.

Benefits:
1. Sie wissen worauf es bei einem Kün­di­gungs­ge­spräch ankommt
2. Sie können mit den Emotionen des Gegen­übers besser umgehen
3. Sie können besser mit Ihrer eigenen Betrof­fen­heit umgehen
4. Sie erkennen den Wert eines gut geführten Kündigungsgespräches.

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 28.07.2022
10:00 – 11:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Bettina Majer und Erika Kolouch-Neuhold

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Onboar­ding neuer Mitarbeiter:innen

Ready for (On)Boarding? Was alles möglich ist! 

Beschrei­bung:
Der Einstieg neuer Mitarbeiter:innen muss nicht für alle Betei­lig­ten anstren­gend sein! Ein klarer und trans­pa­ren­ter Onboar­ding-Prozess ermög­licht neuen Mitarbeiter:innen einen optimalen Start im Unter­neh­men und spart Ihnen Zeit und Geld. In diesem Workshop nehmen wir den Ablauf (einmal erstellt – immer nutzbar) und die unter­schied­li­chen Rollen im Onboar­ding unter die Lupe.

Benefits:
1. Inputs für den eigene Onboar­ding-Prozess
2. Anfor­de­rungs­pro­fil eines „Buddys“
3. Worst und Best-Practise Beispiele
4. #mein­on­boar­ding­war­geil!

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 25.08.2022
11:00 – 12:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Alexandra Fuchs und Laura Taferner

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Bestes Team ever!

Hete­ro­ge­ni­tät vor Homo­ge­ni­tät – welche Per­sön­lich­kei­ten braucht ein erfolg­rei­ches Team? 

Beschrei­bung:
Wenn mehrere Menschen zusam­men­kom­men, prallen oft unter­schied­li­che Cha­rak­te­re und Per­sön­lich­keits­ty­pen auf­ein­an­der. Gegen­sätz­li­che Ein­stel­lun­gen, Arbeits­wei­sen und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wei­sen erschwe­ren die effektive Zusam­men­ar­beit im Team. Erfahren Sie, in welcher Phase der Team­zu­sam­men­ar­beit sich Ihr Team aktuell befindet und wie man mit Kon­flikt­po­ten­ti­al aufgrund unter­schied­li­cher Per­sön­lich­kei­ten umgeht, damit das Team gemeinsam erfolg­reich sein kann.

Benefits:
1. Sie finden heraus, welche unter­schied­li­chen Per­sön­lich­keits­ty­pen es gibt.
2. Sie lernen die Stärken und Schwächen der Per­sön­lich­keits­ty­pen für effektive Team­ar­beit zu nutzen.
3. Sie erfahren, welche Per­sön­lich­keits­ty­pen zusam­men­pas­sen und welche Kom­bi­na­tio­nen Kon­flikt­po­ten­ti­al bergen.
4. Sie erhalten Tipps und Ideen für das Handling der „richtigen Mischung“.

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 08.09.2022
15:00 – 16:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Simone Duncan und Tamara Zinggl

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Von Null auf Führungskraft

Gestern noch Kolleg:in heute die Super-Füh­rungs­kraft – eine Illusion?

Beschrei­bung:
Der Kar­rie­re­weg hat funk­tio­niert, großartig! Der Schritt in die Füh­rungs­rol­le wurde erfolg­reich getan! Erste Erfolge können gefeiert werden!  Doch hoppla! Plötzlich befinden Sie sich in einem Rol­len­di­lem­ma und müssen sich im Span­nungs­feld der Erwar­tun­gen Ihrer Füh­rungs­kraft und Ihres Teams, aber auch Ihrer eigenen Erwar­tun­gen zurecht­fin­den.
Irgendwie hatten Sie sich das einfacher vorgestellt!?

Benefits:
1. Sie werden hören, welche Rah­men­be­din­gun­gen wichtig sind, um die neue Füh­rungs­rol­le gut meistern zu können.
2. Sie werden erfahren, mit welchen Hilfs­mit­teln der Sprung ins kalte Wasser gelingen kann und Sie Ihr Team mit an Bord holen können.
3. Sie werden Ideen für Ihre per­sön­li­chen Kenn­zah­len finden, anhand derer Sie ihren Erfolg messen können.

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 15.09.2022
15:30 – 17:10 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Manuela Ortner-Arch und Barbara Mosser

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Per­so­nal­su­che – das perfekte Anforderungsprofil

Die beste Stel­len­aus­schrei­bung sucht nicht nach Per­fek­ti­on, sondern nach Möglichkeiten.

Beschrei­bung:
Sie haben ein groß­ar­ti­ges Inserat, aber keine perfekten Bewer­bun­gen. Liegt es an den Bewerber:innen oder doch an Ihrer Stel­len­be­schrei­bung. Bei ersterem besuchen Sie unseren Workshop zu Fach­kräf­te-Pro­gram­men. In zweiterem Fall erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Anfor­de­rungs­pro­fil und Ihr Inserat anpassen können. Wir haben ein paar Beispiele aus der Praxis für Sie.

Benefits:
1. Sie können die Stel­le­an­for­de­run­gen noch besser defi­nie­ren
2. Sie können ein anspre­chen­des Inserat daraus ableiten
3. Sie lernen mutige Beispiele aus der Praxis kennen
4. Sie schaffen mehr Aus­wahl­mög­lich­kei­ten bei Ihrer Personalsuche.

Datum & Uhrzeit:
Dienstag, 27.09.2022
13:00 – 14:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Gabriele Jausner und Klaudia Ortner

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Fach­kräf­te-Programme

Wie man aus der Not eine Tugend macht.

Beschrei­bung:
Eine Fachkraft ist schwer zu bekommen. Aber gleich mehrere Fach­kräf­te zu finden scheint fast unmöglich! Wie es doch gelingen kann, zeigt Ihnen dieser Workshop. Maß­ge­schnei­der­te Fach­kräf­te-Programme im Rahmen einer Arbeits­stif­tung sind eine zeit­ge­mä­ße Her­an­ge­hens­wei­se. So bekommen Sie die Chance, Ihr Dilemma selbst in die Hand zu nehmen.

Benefits:
1. Wissen über die Erfolgs­fak­to­ren für ein gelun­ge­nes Fach­kräf­te­pro­gramm
2. Kennt­nis­se über das Modell der Arbeits­stif­tung
3. Gelungene Beispiele aus der Praxis
4. Antwort auf die Frage: Ist das was für mich?

Datum & Uhrzeit:
Mittwoch, 28.09.2022
13:00 – 14:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Robert Richter und Felix Sedlak

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Betriebs­nach­fol­ge nach Plan

Wunsch und Wirk­lich­keit – Die neue Genera­ti­on macht alles anders!

Beschrei­bung:
Betriebs­über­ga­ben, ob an die jüngere Genera­ti­on in der Familie oder an eine externe Person, stellen stets eine Her­aus­for­de­rung für die im Betrieb bestehen­den Wer­te­sys­te­me dar. Was soll Bestand haben? Was muss sich verändern? Fragen, die oftmals emotional bewegen. Erfahren Sie von Profis, ab wann und wie nach­hal­ti­ge Übergabe gestaltet werden kann.

Benefits:
1. Infor­ma­ti­on über Planung und Ablauf einer Betriebs­über­ga­be
2. Auf­klä­rung über mögliche emo­tio­na­le Hin­der­nis­se oder Stol­per­stei­ne
3. Sicher­stel­lung der Nach­hal­tig­keit der Betriebs­über­ga­be hin­sicht­lich Wer­te­sys­tem und Genera­tio­nen­be­dürf­nis­se
4. Beispiele aus der Praxis

Datum & Uhrzeit:
Mittwoch, 05.10.2022
15:30 – 17:10 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Tamara Zinggl und Manuela Ortner-Arch

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Wert­schät­zen­de Kritik

Wie sag ich´s, wenn´s schwierig ist? – Ruhig ehrlich!

Beschrei­bung:
Niemand spricht ein schwie­ri­ges Thema gerne an. Aber wer möchte, dass sich etwas ändert, muss es anspre­chen. Nur: Wie? Ehr­lich­keit, als höchste Form der Wert­schät­zung, wird oft als Härte empfunden. Ein Gespräch deshalb gleich überhaupt nicht zu führen, ist der sichere Weg in die Unzu­frie­den­heit. Über den mutigen Weg zur gewünsch­ten Ver­än­de­rung erzählen wir Ihnen in unserem Workshop!

Benefits:
1. Sie sind beim nächsten kri­ti­schen Gespräch sicherer in der Gesprächs­füh­rung.
2. Sie sind auf unter­schied­li­che Reak­tio­nen besser vor­be­rei­tet.
3. Sie stärken das Vertrauen und die Beziehung mit Ihrem Gegenüber.
4. Sie freuen sich schon richtig auf das nächste schwie­ri­ge Gespräch!

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 13.10.2022
15:30 – 17:10 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Michael Wogg und Helen Nessmann

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

„the led ones“

Zufrie­den­heit und Erfolg
mit der „Sich-führen-lassen“ Kompetenz.

Beschrei­bung:
Nicht gedacht um zu führen und doch geeignet um geführt zu werden!
Die Rückkehr vom Home­of­fice ins Büro! Die neuen Formen des Mit­ein­an­der im Unter­neh­men!
Was ist das Neue in der Arbeits­welt (HO, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Team­ver­hal­ten)?
Dabei möchten sich Mitarbeiter:innen wohl­füh­len, zufrieden und im Unter­neh­men ein­ge­bun­den sein.
Jeder kann einen Beitrag zu einem guten Arbeits­kli­ma leisten.

Benefits:
1. (Erfolg­rei­che) Haltungen und Denk­struk­tu­ren im „sich-führen-lassen“ erkennen.
2. Die Rolle der Füh­rungs­kraft erleben.
3. Per­spek­ti­ven wechseln und bewusst erleben.
3. Reflexion von Glau­bens­sät­zen und deren Wirkung erkennen.

Datum & Uhrzeit:
Mittwoch, 02.11.2022
15:00 – 16:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Robert Richter & Gernot Scheucher

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Das M A G – der unter­schätz­te Star unter den Führungsinstrumenten

Warum das Mitarbeiter:innengespräch zurecht nie aus der Mode kommt.

Beschrei­bung:
Ihre Erfahrung mit dem Mitarbeiter:innengespräch ist nicht so toll, wie es der Titel dieses Workshops vorgibt? Das liegt wahr­schein­lich leider an Ihnen! Wenn Sie ehrlich sind, sind Sie nicht gut vor­be­rei­tet, nehmen sich nicht die Zeit, stellen die falschen Fragen. Sie erkennen nicht den unschätz­ba­ren Wert dieses Gesprächs. Macht nichts! Wir ver­mit­teln Ihnen, dass der tat­säch­lich geringe Aufwand in keiner Relation zum Output steht.

Benefits:
1. Sich ein­ge­ste­hen können, warum es bisher nicht so gut geklappt hat
2. Wissen um die wahren Poten­zia­le des MAG
3. Sich als Füh­rungs­kraft wieder neu moti­vie­ren
4. Ein Schritt näher dran sein, „Chef des Jahres“ mit top Mitarbeiter:innen zu werden

Datum & Uhrzeit:
Don­ners­tag, 03.11.2022
15:00 – 16:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Gernot Scheucher und Simone Duncan

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Lebens­lauf entschlüsseln

Was steckt hinter dem CV-Profi-Tuning?

Beschrei­bung:
Alle Lebens­läu­fe sehen gleich aus und haben scheinbar keinen Makel. Die Wahrheit früh­zei­tig zu erkennen schützt vor bösen Über­ra­schun­gen im Bewer­bungs­ge­spräch. Lang­jäh­ri­ge Bewerbungs-Expert:innen geben Tipps und Tricks, klären über ver­steck­te Codes auf und prä­sen­tie­ren Best- und Worst Case-Beispiele. Ein Workshop für alle, die den richtigen Riecher in der Per­so­nal­aus­wahl ent­wi­ckeln wollen.

Benefits:
1. Sie erfahren, wie Sie ver­steck­te Lücken im Lebens­lauf aufdecken.
2. Sie erfahren, wie Sie fehlende Kom­pe­ten­zen enttarnen.
3. Sie erfahren, wie Sie echte Stärken identifizieren.

Datum & Uhrzeit:
Mittwoch, 09.11.2022
11:00 – 12:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Kerstin Lazaridis und Ines Kuhta

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Diver­si­tät am Arbeitsplatz

Just the beginning.

Beschrei­bung:
Trotz zuneh­men­der Diver­si­tät von Mitarbeiter:innen in hei­mi­schen Unter­neh­men ist die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Thema nach wie vor häufig ein ‚rotes Tuch‘. In diesem Workshop wollen wir Ihnen näher­brin­gen, wie Diver­si­tät am Arbeits­platz gemeinsam gelebt werden kann und wie Sie Diver­si­täts­kon­zep­te im Arbeits­all­tag umsetzen können.

Benefits:
1. Ken­nen­ler­nen unter­schied­li­cher Diver­si­täts­di­men­sio­nen (z.B. Alter, Ethnie, Geschlecht…)
2. Warum soll es Diver­si­tät geben?
3. Wie kann Diver­si­tät im betrieb­li­chen Alltag umgesetzt werden?

Datum & Uhrzeit:
Dienstag, 22.11.2022
11:00 – 12:40 Uhr

Ort:
Online. Ein­la­dungs-Link erfolgt zeitnah per E‑Mail.

Vor­tra­gen­de:
Renate Müllner und Erdal Kayhan

Zur Anmeldung:
Hier klicken.

Hier geht’s zur Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos — unser Geschenk an Sie!