Die Glaskugel hat einen Namen: Altersstrukturanalyse


Alters­struk­tur­ana­ly­se – damit Sie vor­be­rei­tet sind, was Sie übersehen werden!

Sie können jetzt schon die Per­so­nal­strö­me steuern um dem Verlust von wert­vol­lem Wissen früh­zei­tig zu begegnen! Die Alters­struk­tur­ana­ly­se bringt Ihnen zwar kein Personal, zeigt Ihnen aber, wann Sie reagieren müssen, damit sie noch recht­zei­tig handeln können.

Umsetzung der Leistung: 

Die Alters­struk­tur­ana­ly­se rechnet für Sie die künftige Alters­struk­tur unter Ein­be­zie­hung der natür­li­chen Abgänge und der Fluk­tua­ti­ons­da­ten fort. Sie können sich pro Abteilung die Abgänge bzw. Alterung anschauen und überlegen, wann die ersten Schritte gesetzt werden müssen.

Elemente unseres Angebots sind: 

  • In einem ersten Schritt infor­mie­ren wir Sie über die Mög­lich­kei­ten der Alters­struk­tur­ana­ly­se und planen mit Ihnen gemeinsam die weitere Vorgehensweise. 
  • Danach wird anhand der (anony­mi­sier­ten) Alters- und Per­so­nal­da­ten die der­zei­ti­ge Alters­struk­tur erhoben und die zukünf­ti­ge Per­so­nal­struk­tur errechnet.
  • In einem Ergeb­nis­work­shop stellen wir Ihnen die Ergeb­nis­se der Alters­struk­tur­ana­ly­se vor und erörtern gemeinsam mit Ihnen mögliche Aus­wir­kun­gen auf ihr Unternehmen.
  • Gemeinsam mit Ihnen über­prü­fen wir bisherige Maßnahmen und Stra­te­gien auf ihre Wirk­sam­keit und ent­wi­ckeln gege­be­nen­falls neue Maßnahmen auf Basis der Ergeb­nis­se der Altersstrukturanalyse.

Nutzen für Ihr Unternehmen:

  • Die Alters­struk­tur­ana­ly­se richtet sich auf die Gegenwart und wagt zugleich einen Blick in die Zukunft.
  • Die sys­te­ma­ti­sche Unter­su­chung der betrieb­li­chen Alters­struk­tur ermög­licht Ihnen, gegen­wär­ti­ge und zukünf­ti­ge Per­so­nal­ri­si­ken zu erkennen. 
  • Sie erhalten konkrete Anhalts­punk­te zur der­zei­ti­gen und zukünf­ti­gen Per­so­nal­struk­tur, mögliche Aus­wir­kun­gen auf die Arbeits­fä­hig­keit Ihrer Mitarbeiter*innen und einer Ein­schät­zung ob Fach- und Erfah­rungs­wis­sen lang­fris­tig in Ihrem Unter­neh­men gesichert sind. 
  • Der­zei­ti­ge Per­so­nal­stra­te­gien können überprüft, und pro­ble­ma­ti­sche Bereiche iden­ti­fi­ziert werden.
  • Auf Basis der Ergeb­nis­se werden bisherige Maßnahmen und Stra­te­gien auf ihre Wirk­sam­keit überprüft und gege­be­nen­falls neue Maßnahmen entwickelt.
  • Durch die detail­lier­ten Ergeb­nis­se und Zukunfts­pro­gno­sen ver­schaf­fen Sie Ihrem Unter­neh­men einen Vorsprung: Sie können recht­zei­tig Per­so­nal­eng­päs­se erkennen und haben den Vorteil, dass Sie früh­zei­tig Stra­te­gien dagegen ent­wi­ckeln können. 
  • Unter­schied­li­che Zukunfts­sze­na­ri­en ermög­li­chen Ihnen einen Ausblick und eine Vor­her­sa­ge, ob die Arbeits­fä­hig­keit Ihrer Beleg­schaft gesichert ist.
Feiern Sie mit uns 20 Jahre move-ment!

Stöbern Sie durch unsere gratis Workshopreihe

COMING SOON

Get in touch!

Mag.ᵃ Bettina Majer

Bereichs­lei­tung Transplacement
0316 / 34 84 02 800
Nibe­lun­gen­gas­se 54
8010 Graz
MO-DO: 08:00–16:00
FR: 08:00–12:00